logo schrift

RICHTIG MESSEN

Bitte verwende ein flexibles Maßband, so erhältst Du das exakte Maß. Bitte gib uns den Hals- bzw. Kopfumfang (bei Zugstophalsbändern) deines Hundes eng gemessen, ohne Zugabe (also ohne Finger oder Luft zwischen Maßband und Hund) in cm an.

Bitte miss immer den Halsumfang Deines Hundes, nicht ein anderes Halsband! Die Maße von Umfang und Länge unterscheiden sich und es kommt zu Abweichungen. 

ACHTUNG!

Bei Hunden mit viel Wamme (z.B. Mops oder Labrador) nimm hier bitte die Wamme ein wenig beiseite. Gerne kannst du zusätzlich den Innenumfang eines geschlossenen und gut passenden Halsbandes messen.

Bei Hunden mit viel Fell (z.B. Australian Shepherd): Lass beim Messen das Fell gut anliegen. Gerne kannst du zusätzlich den Innenumfang eines geschlossenen und gut passenden Halsbandes messen.

Bei Hunden, deren Kopf genauso breit oder dünner als der Hals ist (z.B. Windhunde) :

Bei einem Halsband mit verstellbarem Verschluss oder Karabiner kann es sein, dass Dein Hund aus dem Halsband heraus rutscht, hier empfehlen wir ein Produkt aus unserer Wau-Stop Kollektion

Bei Fragen kannst du uns jederzeit per Kontaktformular kontaktieren.

    

Verstellbares Halsband aus Tau oder Biothane (Wau-Shine, Wau-Straight oder Wau-Grip)

Bitte miss den Halsumfang (blau) Deines Hundes. Am besten misst Du am stehenden Hund, dort, wo das Halsband sitzen soll. Wir geben von unserer Seite aus keinen Puffer zu, bitte bedenke dies bei der Konfigurator Auswahl „Verschluss Scherenkarabiner“ oder wenn dein Hund an einer Größengrenze ist.

Zugstop Halsband (Wau-Stop)

Bitte miss den Kopfumfang (grün und gelb) UND den Halsumfang (blau) Deines Hundes. Dieses Halsband wird über den Kopf an und ausgezogen und ist für Hunde welche sich nicht gerne am Kopf anfassen lassen wenig geeignet.

foto messanleitung klein